Agrarpolitischer Frühschoppen auf der Surenburg

Drucken E-Mail

Der CDU-Agrarausschuss lädt am Sonntag zur Diskussion über bessere Politik für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum.

Christina Schulze Föcking MdL- Foto: Fotografie Rauss
Christina Schulze Föcking MdL - Foto: Fotografie Rauss

Mit zahlreichen Ge- und Verboten hat die rot-grüne Landesregierung die ansonsten übliche, gute partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Landwirtschaftspolitik mehr und mehr aufgekündigt. Auch im Kreis Steinfurt spüren viele Landwirte die, aus vielen Gesetzen und Maßnahmen der Landesregierung resultierende, zusätzliche Belastung.
Um gemeinsame Ziele in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz zu erreichen und Zukunftsperspektiven für die heimischen Betriebe sichern, kommt es aus Sicht der CDU darauf an, das gegenseitige Vertrauen zu stärken, statt Misstrauen und ein Klima des Generalverdachts zu säen.

Vor diesem Hintergrund lädt der Agrarausschuss der CDU im Kreis Steinfurt am Sonntag alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Agrarpolitischen Frühschoppen mit Christina Schulze Föcking in die Remise der Surenburg ein.

Die stellv. Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Landtagskandidaten für den Wahlkreis Steinfurt I ist auch  Vorsitzende des Bundesfachausschusses Landwirtschaft und ländlicher Raum der CDU Deutschlands. Sie wird am Sonntagvormittag ihre Ideen für eine bessere Politik für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum darlegen.

Zudem bietet sich auch die Gelegenheit die CDU Landtagskandidaten für den Wahlkreis Steinfurt II, Andreas Stullich, und Felix Holling für den Wahlkreis Steinfurt III, persönlich kennen zu lernen.

Zum Agrarpolitischen Frühschoppen lädt die CDU alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Die Veranstaltung findet am kommenden Sonntag, den 2. April um 11:00 Uhr in der Remise der Surenburg (Surenburg 3) in Riesenbeck statt.

© CDU-Kreisverband Steinfurt 2017