10 gute Gründe, uns zu wählen - Kreistagswahl 2014

Drucken E-Mail

Download als PDF-Dokument

1. Solide Finanzen

Sparsame Haushaltspolitik ist die Grundlage für gute wirtschaftliche Verhältnisse und nachhaltiges Wachstum. Wir haben im schwierigen Umfeld der Finanzkrise die Verschuldung des Kreises reduziert, ohne dafür die kreisangehörigen Städte und Gemeinden zusätzlich über die Kreisumlage zu belasten.

Diesen Weg werden wir mit dem Ziel einer landesweit niedrigen Kreisumlage für unsere Städte und Gemeinden konsequent fortsetzen.

2. Gute Arbeit

Wir haben die kommunalen Rahmenbedingungen maßgeblich für eine landesweit geringe Arbeitslosenquote gemeinsam mit dem Landrat im Kreisgebiet geschaffen. 11.000 zusätzliche sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze wurden in den letzten fünf Jahren geschaffen. Unser Kreis ist mit erfolgreichen bayrischen Kreisen vergleichbar und gehört zur Spitzengruppe in Deutschland. Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, diese Erfolge noch weiter auszubauen.

3. Starke Wirtschaft

Die große Stärke unseres Kreises sind die vielen kleinen und mittleren familiengeführten Unternehmen und Handwerksbetriebe und unsere starke Landwirtschaft. Wir werden die Rahmenbedingungen für unsere heimische Wirtschaft weiter verbessern. Zudem fordern wir spürbare Konversionshilfen als Ausgleich für die wegfallenden Arbeitsplätze in Ibbenbüren und Rheine.

4. Energie und Klimaschutz

Gemeinsam mit unseren Bürgern und der heimischen Wirtschaft werden wir unsere Spitzenstellung in Deutschland weiter ausbauen.
Neben der CO2-Reduzierung ist uns die Regionale Wertschöpfung besonders wichtig. So lange unverantwortliche Risiken für Mensch und Natur beim Fracking bestehen, lehnen wir den Einsatz in unserer Region entschieden ab. Für uns hat Sicherheit höchste Priorität.

5. Gute Infrastruktur

Eine gut ausgebaute Infrastruktur, bestehend aus einem sicheren Straßennetz sowie Schiene, Bus, Wasserstraßen, Luftverkehr und Breitband, sind für den Erfolg unseres Kreises in Wirtschaft und Gesellschaft entscheidend. Der FMO und der Airport-Park sind Optionen, die unser Kreis nutzen muss, damit unsere 24 Städte und Gemeinden im europäischen Wettbewerb der Regionen erfolgreich sind.

6. Familie fördern und stärken

Wir wollen mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung und mehr Planungssicherheit für die Erzieher/innen. Ein weiterer bedarfsgerechter Ausbau der U3- und Ü3-Betreuung ist notwendig. Wir werden alle notwendigen Hilfen für unsere Familien weiter gewährleisten.

7. Gute Bildung und Ausbildung

Wir haben gut ausgestattete Berufskollegs mit vielfältigen und leistungsstarken Angeboten. Jeder Jugendliche muss die Chance auf Aus- und Weiterbildung haben. Inklusion nach Kassenlage, wie von Rot/Grün in NRW vorgegeben, lehnen wir ab. Für uns stehen das Kind und der Jugendliche im Mittelpunkt. Auch in einer inklusiven Schullandschaft sind wohnortnahe Schulen wünschenswert.

8. Intakte Umwelt und reizvolle Landschaft

Schöne Wohnlagen, eine intakte Umwelt und reizvolle Landschaften prägen unseren Kreis. Wir setzen uns ideologiefrei für Natur- und Landschaftsschutz ein. Das Kreisent- wicklungsprogramm und das Radwegeprogramm in Bürgerhand haben wir im Kreistag erfolgreich auf den Weg gebracht. Das Potenzial für den Tourismus kann weiter gesteigert werden.

9. Ärztliche Versorgung sichern, mehr soziale Sicherheit schaffen

Wir haben ein breit gefächertes und notwendiges Netz zur Hilfe für Menschen in Not und Bedürftige, im Idealfall als Hilfe zur Selbsthilfe.
Wir wollen wirksamere Anreize für mehr Haus- und Fachärzte im Kreis Steinfurt. Auch die stationäre Versorgung in den Krankenhäusern ist vor dem Hintergrund des demographischen Wandels eine wichtige Aufgabe.

10. Stärkung des Ehrenamtes

Unsere Gesellschaft ist auf den Einsatz vieler Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Wir wollen das Ehrenamt aufwerten und für ehrenamtlich Tätige mehr gesellschaftliche Anerkennung und Unterstützung. Wir fördern Selbsthilfe und Ehrenamt sowie deren sinnvolle Vernetzung.

© CDU-Kreisverband Steinfurt 2017