Gisela Köster, WB 23

Drucken E-Mail

Gisela Köster, Ibbenbüren I

Mein Wohnort: Mühlenweg 28, 49477 Ibbenbüren

Jahrgang: 1954

Beruf: Kinderkrankenschwester, Hausfrau

Familienstand/Kinder: verh. 3 erw. Söhne

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Politischer Werdegang:

Ich bin1988  über den Mangel an Kindergartenplätzen in Ibbenbüren zur Politik gekommen.

Ich war Vorsitzende der Frauen Union Ibbenbüren und über 10 Jahre Kreisvorsitzende der Frauen Union sowie Stadtverbandsvorsitzende in Ibbenbüren.

1994 habe ich erstmalig für den Stadtrat kandidiert.

 

Mein direkter Reservekandidat ist:

Ulrich Remke, 49477 Ibbenbüren

 

Ich engagiere mich in der Kreis-Politik und kandidiere für den Kreistag, weil…

es sich lohnt die sehr gute  wirtschaftliche Entwicklung auszubauen und zukunftsfest zu gestalten.

Veränderungen in der Gesellschaft und Umwelt erfordern Korrekturen und Anpassungen zum Wohl der Bevölkerung,  damit auch nachfolgende Generationen gern hier leben.

 

 

 

 

 

Meine politischen Schwerpunkte sind…

 

Verkehr, Wirtschaft, Gesundheit, Bildung bzw. Ausbildung der nächsten Generation.

 

Außer der Kreis-Politik widme ich mich in meiner freien Zeit…

Familie, Freunde, Haus und Garten, Lesen , Rückengymnastik, Radfahren, Laufen

 

Die CDU ist meine politische Heimat, weil…

unsere Politik an christlichen Werten orientiert und die soziale Marktwirtschaft Grundausrichtung ist.

 

Mich beeindrucken Mitmenschen, die…

ihren  Worten auch Taten folgen lassen, sich ehrenamtlich im Sport, in der Jugendarbeit, Ausbildung und ähnlichen Bereichen engagieren, sowie die Menschen , die kranke, behinderte  und alte Angehörige häufig über  viele Jahre pflegen und versorgen.

 

Der Kreis Steinfurt ist so lebens- und liebenswert, weil…

wir hier in einer wunderschönen Landschaft mit dem Teutoburger Wald, den Mooren und Wasserwegen leben  und außerdem noch wirtschaftlich stark sind. „Wir haben eine der niedrigsten Arbeitslosenquote in Deutschland und das soll auch in Zukunft so bleiben.“

© CDU-Kreisverband Steinfurt 2017